Cellhire hat einen Rekord-Sommer

Die Yorker Firma Cellhire, die sich auf kurzfristige mobile Kommunikationslösungen spezializiert, hat diesen Sommer eine Rekordzahl von Verbindungen erzielt, da viele Geschäfte und Sportbünde nach London gekommen sind.

Die weltweiten Standorte von Cellhire, die sich in York, London, Dallas, Chicago, New York, Washington, Tokio, Paris, München und Moskau befinden, haben die Firma in eine einzigartige Lage gebracht , einer Menge internationaler Kunden, die nach dem UK fahren, mobile Lösungen zu bieten. Diese Kunden sind nicht durch die Standorte von Cellhire beschrankt worden; das Netz wurde tatsächlich/sogar bis nach Australien und Brasilien geworfen.

Bedeutende Kunden schließen große Vorbereitungskomitees und sechzehn internationale Sportbünde von Argentinien bis nach Neuseeland ein, sowie mehr als 20 Mannschaften darunter Frankreich, Deutschland, Großbritannien und eine Anzahl von Hauptsponsoren. Das hohe Maß der Unterstützung, das von den weltweiten Standorten von Celhire geliefert wurde, hat während dieses riesigen globalen Logistik-Betriebes einen großen Erfolg erwiesen.

Geschäftsführer Matt Bennet schreibt; „Wir freuen uns sehr über die Höhe des Umbsatzes für diese Sommerspiele. Unsere internationalen Teams sollten anerkannt werden, denn sie haben aus allen Teilen der Welt so viel Einkommen für das UK gewonnen. Unsere Kunden, die nach London gefahren sind, hatten Zugang zu unserem ganzen Sortiment von Kommunikationslösungen; bespielsweise Smartphones, Satellitenphones, einfache Handys und mobile Internet-Geräte.“

Das umfassende Sommer-Service-Angebot von Cellhire enthielt individuell gestaltete Tarife, tägliche Abrechnung und Vorladung von Telefonbüchern und Apps. Cellhire hat während 2012 erheblich in Ausrüstung, Infrastruktur und Abrechnungsfähigkeiten investiert, um sich zu ermöglichen, vor Ort Hilfe, Kontingenzlager in London, verlängerte Öffnungszeiten und 24/7 Unterstützung während der Olympischen Stoßzeiten zu bieten.

Cellhire hat vor kurzem ein neues Produkt eingeführt, daß den Druck auf die traditionellen Walkie-Talkie Frequenzen im Londoner Bereich erleichtern wird. Die „Push-To-Talk“ Technologie von Celhire ermöglicht die Einrichtung von Semi-Duplex Gespräch-Verbindungen, wobei man auf 1-1 oder 1-Viele sprechen kann. Die Technologie verwendet traditionelle Mobilfunknetze und ermöglicht gleichzeitige, wechselseitige Gespräche zwischen Einzelpersonen oder Gruppen an den Knopfdruck.